SPD Ortsverein Baccum wählt neuen Vorstand - Reinhold Hoffmann ein weiteres Mal als Vorsitzender bestätigt

 
Foto: SPD Ortsverein Baccm

Der neue Baccumer SPD Vorstand

 

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD Ortsverein Baccum wurde der Vorstand im Wesentlichen bestätigt.

 

Vor der Wahl des neuen Vorstandes standen die Berichte des Vorsitzenden und des Kassierers. Baccums SPD Vorsitzender Reinhold Hoffmann ging in seinem Rechenschaftsbericht u.a. auf die Themen Nahversorgung, Ausweisung von Baugebieten und die Ausweisung eines weiteren Gewerbegebietes ein.

Leider, so Hofmann, habe man bei der letzten Kommunalwahl im September 2016 einen Sitz im Ortsrat und einen Sitz im Stadtrat verloren. Erfreut zeigten sich die Baccumer SPD Mitglieder über das Nachrücken von Herbert Jäger in den Rat der Stadt Lingen.

Im weiteren Verlauf des Rechenschaftsberichtes erinnerte der Vorsitzende aber auch an die durchaus erfolgreiche Arbeit der Baccumer SPD Freunde. Seit 1989 habe man annähernd einhundert Bildungsreisen durch ganz Europa organisiert. Im kommenden Jahr werde man vermutlich den zehntausendsten Gast begrüßen können.

Neuer Vorstand SPD Baccum 1Foto: SPD Ortsverein Baccm

Der neue Vorstand von links. Josef Freckmann, Maria Roling, Reinhold Hoffmann, Ulla Ahrend und Herbert Jäger. Nicht im Bild Helga Hackmann und Joachim Stasch

Zum Abschluss seines Berichtes bedankte sich Hoffmann bei dem ausscheidenden Kassierer Wilhelm Foppe sowie beim gesamten Vorstand für die jahreslange sehr solidarische und freundschaftliche Zusammenarbeit.

Reinhold Hoffmann SPD 1Foto: SPD Baccum

Reinhold Hoffmann seit 29 Jahren ununterbrochen Vorsitzender der SPD Baccum

Die Mitglieder bestätigten Reinhold Hoffmann einstimmig ein weiteres Mal als Vorsitzender des SPD Ortsverein Baccum. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die beiden Stellvertreter Ulla Ahrend und Herbert Jäger, sowie die Schriftführerin Helga Hackmann. Zum neuen Kassierer wurde Joachim Stasch gewählt.

Als Beisitzer wurden Maria Roling und Josef Freckmann ebenfalls einstimmig gewählt.

 
    Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.