Nachrichten

Auswahl
Foto: SPD Weser Ems
 

Hochmotiviert um jede Stimme kämpfen! SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder Platz 2 der SPD-Bezirksliste Weser-Ems für den Bundestagswahlkampf

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder ist beim Bezirksparteitag der SPD Weser-Ems auf Platz zwei der Bezirksliste gewählt worden. Vier Jahre zuvor hatte sie noch den dritten Listenplatz eingenommen. Zeitgleich wird De Ridder damit für den vierten Platz der niedersächsischen Landesliste vorgeschlagen, die im Mai verabschiedet wird. Zuvor hatte die Schüttorferin den zehnten Landeslistenplatz erhalten und war damit sicher in den Bundestag eingezogen. mehr...

 
Foto: Bundesverband Wärmerecyling
| 2 Kommentare
 

Bundesverband Wärmerecycling gegründet

In der Nutzung von Restwärme aus Industrie, Abwasser oder anderen Abwärmequellen liegt ein großes Potenzial. Sie kann wesentlich zum Gelingen der Energiewende im Wärmebereich beitragen. In Osnabrück haben am 21.03. 2017 zwölf Institutionen die Gründungssatzung des „Bundesverbands Wärmerecycling e.V.“ unterzeichnet – einer neuen Netzwerkplattform für mehr Energieeffizienz im Wärmesektor, darunter auch die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. mehr...

 
Foto: susanne_jan__en_neu1
 

Kaum Flüchtlingskinder auf der Marienschule SPD - kritisiert die Verantwortlichen der Marienschule

Die gleichmäßige Verteilung der Flüchtlingskinder auf die verschiedenen Schulen in der Stadt war und ist ein wichtiges Anliegen der SPD-Fraktion der Stadt Lingen. Überraschend sind die aktuellen Zahlen, die die Stadtverwaltung der SPD-Fraktion auf Anfrage jetzt zur Verfügung gestellt hat. mehr...

 
Foto: Dr. De Ridder
 

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder zum internationalen Frauentag

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder fordert zum internationalen Frauentag am 08. März neben dem Engagement für die Gleichberechtigung den verstärkten Kampf gegen die feminisierte Altersarmut. Während die SPD in dieser Legislaturperiode bereits viele Akzente in der Frauen- und Familienpolitik setzen konnte, gilt es nun, auch weiterhin an den Zukunftsthemen für eine tatsächliche Gleichberechtigung auf allen Ebenen zu arbeiten. mehr...

 
Foto: spd
 

Raumnot der Friedensschule sofort beseitigen - SPD beantragt Sondersitzung des Schulausschusses

Die Raumsituation in der Friedensschule muss jetzt in den Beratungen des Haushaltes geklärt werden. Bei der SPD fragt man sich, warum die schwierige Raumsituation erst durch eine Lehrervertreterin im Schulausschuss bekannt wurde und die Politik nicht durch die Verwaltung schon frühzeitig informiert wurde. Nach Auffassung der SPD-Stadtratsfraktion müssen jetzt alle Informationen ungekürzt auf den Tisch. Daher hat die SPD-Fraktion eine Sondersitzung des Schulausschusses beantragt, zu der auch die Schulleitung, die Elternvertretung, der Personalrat der Lehrer und die Schülervertretung eingeladen werden. mehr...

 
Foto: Lingener Tagespost Franke
| 1 Kommentar
 

Hoffmann, Jäger und Schomaker als Ehrenortsratsmitglieder ausgezeichnet

Gleich drei Mitglieder des Ortsrates Baccum wurden in den letzten Tagen vom Oberbürgermeister der Stadt Lingen (Ems), Dieter Krone, ausgezeichnet und zu „Ehrenortsratsmitgliedern“ ernannt. Die Bezeichnung Ehrenortsratsmitglied erlangen Mandatsträger ab 20 Jahre ununterbrochener Orts- oder Stadtratstätigkeit. mehr...

 
Foto: Marc-Steffen Unger
 

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder freut sich auf die Wahl von Dr. Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder blickt stolz auf die Kandidatur von Dr. Frank-Walter Steinmeier für das Amt des Bundespräsidenten an diesem Sonntag. De Ridder sieht in der Kandidatur ein Signal für ein weltoffenes, tolerantes und integratives Deutschland in den kommenden Jahren. Steinmeier stellt sich am Sonntag in der Bundesversammlung im Bundestag zur Wahl, nachdem ihn die Große Koalition Ende des vergangenen Jahres als neuen Bundespräsidenten nominiert hatte.
mehr...

 
Foto: Dr. Daniela De Ridder
 

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus am Gedenktag der Befreiung von Auschwitz

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder gedenkt mit ihren Kolleginnen und Kollegen des Deutschen Bundestages der Opfer des Nationalsozialismus am 72. Tag der Befreiung von Auschwitz. Das Gedenken soll künftigen Generationen eine Mahnung sein, dass sich das größte Verbrechen der Menschheit im Nationalsozialismus nie wiederholen darf. De Ridder betont, dass die Notwendigkeit einer fortwährenden Erinnerungskultur in der aktuellen politischen Lage in Deutschland mehr denn je eine traurig mehr...

 
Foto: Dr. Daniela De Ridder
 

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder blickt nach Vorstellung von Martin Schulz mit großer Zuversicht auf den Wahlkampf

Nach der gestrigen Bekanntgabe des Rücktritts Sigmar Gabriels vom Parteivorsitz und seiner Empfehlung zur Aufstellung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat stellte sich dieser heute der Fraktion im Bundestag vor. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder blickt mit großer Zuversicht auf das Wahljahr 2017 mit Martin Schulz als Kanzlerkandidaten. mehr...