Nachrichten

Auswahl
H _sken Margitta10x15
 

Margitta Hüsken: „Eine bilinguale (zweisprachige) Grundschule in privater Trägerschaft wird von der SPD abgelehnt.“


Vor dem Hintergrund der derzeit in Lingen laufenden Diskussion um den Betrieb einer zweisprachigen Grundschule am Standort der Firma Rosen hat die SPD Ratsfrau und Mitglied im städtischen Schulausschuss Margitta Hüsken (SPD Ortsverein Baccum) auf Anfrage gegenüber der Presse nochmals verdeutlicht: mehr...

 
Logo
 

SKF eine leistungsstarke Adresse bei sozialen Problemen SPD-Fraktion führte offenes und intensives Gespräch.

Bei einem Besuch des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) konnte sich die SPD Stadtratsfraktion ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Vereins machen. Begrüßt wurden die SPD-Stadträte und SPD- Stadträtinnen von der Geschäftsführerin Marita Theilen und den Vorstandsmitgliedern Renate Zellner und Irene Vehring. mehr...

 
67599233
 

Diskussion über Baccumer Spielplätze

Seit annähernd einem Jahr befasst sich der Ortsrat Baccum bisher in 5 Sitzungen und diversen Bürgergesprächen mit einer eventuellen Umnutzung oder der Auflösung von Spielplätzen. Für die SPD Fraktion betonte deren Vorsitzender Reinhold Hoffmann in einer Pressemitteilung, dass es ohne das Votum der betroffenen Bürgerinnen und Bürger keine Entscheidung des Baccumer Ortsrates über eine Umnutzung oder Aufhebung von Spielplätzen geben werde. mehr...

 
De Ridder Daniela Presse 333 Cnmi Thumb
 

Dr. Daniela De Ridder (SPD): Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr bleibt in Meppen

Berlin/Meppen
Die Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr (ABW) wird auch weiterhin ihren Standort in Meppen behalten. Das teilt die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder mit. „Ich begrüße, dass die Bunderwehr auch weiterhin ihre Ausbildungswerkstatt am Standort Meppen behält“, so die SPD-Abgeordnete.
mehr...

 
10382131 851665604849002 6980395596287166026 O
 

Soziallärm in der Partymeile Neue Straße - Schlachterstraße - Elisabethstraße ?

Im Untergeschoss eines Gebäudes in der Neuen Straße Lingen soll ein Club auf knapp 1000 Quadratmetern entstehen.
Unter der Überschrift: "Gastronomie - Abendevent - Disco - Sperrstunde: Fluch oder Segen" lädt die SPD Stadtratsfraktion am Mittwoch, 21. Mai 2014 um 18:30 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer offenen Diskussionrunde mit den Betreibern/Unternehmern der Lokalitäten ein. Die SPD möchte Ihre Meinung kennen lernen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. mehr...