Tagesfahrt nach Hamburg u.a. mit Besuch der Elbphilharmonie


Baccumer SPD Freunde on Tour

 

Am Mittwoch 17. Oktober laden die Baccumer SPD Freunde zu einer Tagesfahrt nach Hamburg ein.


 

Ausverkauft ..... Ausverkauft ..... Ausverkauft ...... Ausverkauft ...... Ausverkauft .....

Elphi Hamburg 1Foto: Auto Fischer

Hauptziel dieser Tagesfahrt ist die im November 2016 fertiggestellte Elbphilharmonie. Im ersten Jahr nach der Eröffnung besuchten hier rund 850.000 Menschen die über 600 Konzerte. Über 4,5 Millionen Besucher pilgerten auf die Plaza, mehr als 70.000 Menschen nahmen an Konzerthausführungen und über 60.000 am Musikvermittlungsprogramm des Hauses teil. Nach dem Besuch in der Elbphilharmonie sind die Gäste zum Mittagessenim "Hamborger Veermaster"  eingeladen.

Zum Muss eines Aufenthaltes in der Hansestadt gehören eine Hafenrundfahrt und der Besuch im Chocoversum. Im süßesten Museum Hamburgs ist Probieren und Mitmachen ausdrücklich erwünscht! Das Highlight der 90-minütigen Tour durch die Schokowerkstatt, in der die Besucher ihre eigene Tafel Schokolade mit Ihren Lieblingszutaten kreieren können.

Die Abfahrt am 17. Oktober ist um 06.30 Uhr ab Gasthof Hense in Baccum, 06:35 Uhr ab Bistro Fehren in Ramsel und um 06:40 Uhr ab Gasthof Klaas in Laxten.

Die Tagesfahrt endet um ca. 22:00 Uhr mit der Rückkehr in Baccum. Anmeldungen zu dieser Tagesreise nehmen die Baccumer SPD Freunde ab sofort telefonisch unter 0591  2875 entgegen

Ephi 2Foto: Auto Fischer
 
    Kultur
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.