SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt in das Infomobil des Deutschen Bundestages nach Lingen

Foto: Dr. De Ridder

Dr. Daniela De Ridder MdB

 

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt zum Besuch des Infomobils des Deutschen Bundestages ein. Auf der Tour 2017 quer durch Deutschland besucht das Infomobil für drei Tage im April auch Lingen. Es ist unterwegs, um Bürgerinnen und Bürgern Aufgaben und Arbeitsweisen des Parlaments näher zu bringen.

 

„Politik zum Anfassen“ nennt Dr. Daniela De Ridder das Infomobil des Deutschen Bundestages. „Hier können sich Bürgerinnen und Bürger nicht nur über unsere Arbeit im Bundestag informieren und mit dem Begleitpersonal ins Gespräch kommen, sondern auch kostenlos Material mitnehmen, dem man sich anschließend zu Hause in Ruhe widmen kann,“ so die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

„In aktuellen Zeiten, in der die Demokratie stark verteidigt werden muss, sind nicht nur unsere Wahlkreisbüros eine Anlaufstelle für aktive Partizipation, sondern auch ein Infomobil wie das des Deutschen Bundestages hilft, den Bürgerinnen und Bürgern die parlamentarische Arbeit näher zu bringen und ihnen ihre demokratischen Beteiligungsmöglichkeiten gerade in einem Wahljahr wie diesen aufzuzeigen,“ so Daniela De Ridder.

Infomobil Deutscher BundestagFoto: Deutcher Bundestag

Infomobil Deutscher Bundestag
Foto: Jörg F. Müller

Vom 24. bis zum 25. April 2017 steht das Mobil von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Marktplatz sowie am 26. April 2017 in der Straße am Markt.

Das Infomobil bietet spannende Angebote für alle Altersgruppen: neben Informationsmaterial werden auch multimediale Inhalte gezeigt.  Interaktive Quiz- und Spielangebote, spezielle Angebote für Schulklassen und vieles mehr vervollständigen die Idee einer anregenden Politikvermittlung.

Weitere Ziele des Infomobils erfahren Sie unter: www.bundestag.de/besuche/bundestagunterwegs/infomobil.

 

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.